Regale

26. Februar 2013

Stellen Sie sich ein Büro ohne Regale vor.

Diese Vorstellung fällt zugegebenermaßen schwer.

Wer ein Büro unterhält ist auf  Regale angewiesen und für Sie als Händler, der genau diese Kundschaft bedienen will  besteht natürlich reichlich Grund diese Möbel Ihrer Kundschaft anzubieten.

Mit Keller Objektmöbel haben Sie einen zuverlässigen Zulieferer gefunden, der Ihnen  großzügige Händlerrabatte gewährt. fordern Sie noch heute Ihren Händlerzugang an.

Verschiedene Regale

 

basic

Für eine Vielzahl an Bedürfnissen haben wir eine Vielzahl an Lösungen.

Das bedeutet nicht nur Regale in verschiedenen Abmessungen, sondern auch Möbel mit ganz unterschiedlichen Eigenschaften.

Regale als Einzelstücke oder als kombinierte bzw. kombinierbare Artikel sind kein Problem.

 

 

basic

Als Einzelstücke bieten sich ganz besonders die Produkte unserer Serie Basic an in der sich auch die zu den Regalen passenden Schränke finden.

Natürlich können Sie auch diese Produkte ganz nach Ihren Vorstellungen miteinander kombinieren und übereinander stellen.

Mit unseren Produkten aus der Serie Basic in Kombination mit unseren Schreibtischen, Roll- oder Standcontainern lassen sich komplette ebenso  Büros einrichten wie mit den Produkten unserer anderen Büromöbellinien .

Kombinationen

classicDa Regale und Schränke der Linie Classic keine hervortretenden Boden- bzw. Abdeckplatten haben eignen Sie sich besonders gut dazu so kombiniert zu werden als würde es sich um ein einziges Produkt handeln obwohl doch letztlich zwei Produkte übereinander gestellt wurden.

endless Ähnlich kombinationsfreudig sind Regale unserer Serie Endless.

Dabei handelt es sich um ein Regalsystem, dass aus einer Basis- und einer Erweiterungseinheit besteht. Allein für sich kann nur eine Basiseinheit aufgestellt werden, diese jedoch kann jederzeit mithilfe von Erweiterungselementen schier endlos ausgebaut werden.

Gerade bei Aufstellungen mit Erweiterungen können Sie natürlich auch auf die ansonsten stabilisierend wirkende Rückwand verzichten, beliebig Zwischenböden weglassen und gegebenenfalls Schränke und Regale aus anderen Linien in das bestehende Regalsystem integrieren.